Ann-Christine Jansson

turns

von Torsten Neuendorff  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ann-Christine fällt es leicht, die Dinge fotografisch zu benennen, von den frühen achtziger Jahren bis jetzt. Eine kleine Freude, wenn man merkt, dass man mitreden kann - Reagen Rede, Mauerfall usw. - und vielleicht auch manchmal ein Bedauern, wo man merkt, mehr Engagement wäre drin gewesen. (tn) Eintritt frei  Fotogalerie Friedrichshain bis  26. Januar

zur Ausstellung ist ein  Katalog  erschienen

Philip Hindal  zur Ausst.

 

 

Foto: Berlin 80er Jahre © Ann-Christine Jansson

Zurück